Johanniter-Unfall-Hilfe in Oberbayern

Schul- und Individualbegleitung

Wir sind seit über 50 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv. Dabei steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Den Erfolg der Johanniter Unfall-Hilfe als eine der größten Hilfsorganisationen Europas prägen insbesondere die Menschen, die sich jeden Tag im Haupt- und Ehrenamt einsetzen. Allein in Oberbayern sind mehr als 300 hauptamtliche und über 660 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 25 Einrichtungen tätig.

Im Regionalverband Oberbayern sind ca. 150 Mitarbeiter in der Schul-und Individualbegleitung sowie in der offenen Ganztagsbetreuung an Schulen und Kitas im Einsatz. Wir unterstützen körperlich oder psychisch beeinträchtigte Kinder beim Besuch einer Schule oder Kindertagesstätte und vermitteln bei der Kommunikation mit den Eltern, Schulen, Kitas und Ämtern. Unsere Schulbegleiter helfen bei der Teilnahme am Unterricht und in den Pausen. Auch im Umgang mit andern Schülern unterstützt die Schulbegleitung. Dabei wird so viel Hilfe wie nötig und so viel Freiraum wie möglich gegeben. Täglich sichtbare Erfolge zeigen, wie wichtig die individuelle Betreuung für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen und gemeinsam individuelle Fähigkeiten aufzubauen.

 

Kontakt:                                                                                  

Lisa Siebert

Sachgebietsleitung Schule und Jugendhilfe

Dornierstraße 2

82178 Puchheim 

Tel.: +49 89 890145-79

Fax: +49 89 890145-49

E-Mail:lisa.siebert@johanniter.de

www.johanniter.de/oberbayern

www.facebook.com/JUHBayern

Zurück

2022 Raum der Begegnung Freising
Diese Seite verwendet ausschließlich essentielle Cookies. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr Informationen
OK!